M-Dropshipping ermöglicht Streckengeschäft


Mit dem Modul M-Dropshipping bietet die Mauve Mailorder Software GmbH & Co. KG Versandhändlern jetzt auch die Möglichkeit,  sogenannte Streckengeschäfte abzuwickeln. Dabei wird die für den Kunden bestimmte Ware direkt vom Großhändler oder Hersteller im Auftrag des Händlers an den Endkunden verschickt. Die Kundenrechnung erstellt und versendet der Händler. Der Versender legt der Sendung nur den Lieferschein bei. Ob ein Artikel ein Streckenartikel ist oder nicht, kann der Versandhändler individuell festlegen, indem er in den Standardeinstellungen zu jedem Artikel den Versender für den jeweiligen Artikel festlegt. Dabei ist das Modul in der Lage, bei  Bestellungen mit Direkt- und Streckenartikel die Streckenartikel herauszufiltern und automatisch auch an einen oder mehrere verschiedene Hersteller oder Großhändler über E-Mail oder per FTP zu übermitteln.

 

Das Modul eignet sich für all jene Versandhändler, die Artikel anbieten, die nach den individuellen Wünschen des Kunden angefertigt werden, bei Produkten, die eine sehr Platz raubende Lagerhaltung erfordern oder für Händler, die sich entschieden haben, das Fulfillment durch einen oder mehrere Anbieter abzuwickeln. Da der Artikel direkt vom Hersteller versendet wird, können mit M-Dropshipping auch die Kosten für den Versand oder Transport der Ware an den Versandhändler gespart werden, wodurch der Artikel sich nicht unnötig verteuert. 




X

Facebook

Twitter

Google Plus