Mauve weiter in der Expansionsspur


Die Mauve Mailorder Software GmbH & Co. KG  bleibt auch im vierten Jahr in Folge in der Expansionsspur. Das abgelaufenen Geschäftsjahr konnte der Essener Ecommerce-Spezialist mit einem Umsatzplus von 25,6 Prozent abschließen. Die Zahl der Neukunden stieg im Vergleich zum Vorjahreszeitraum um 20 Prozent. Rund die Hälfte alle Neukunden sind Apotheker, die entweder in den Versandhandel eingestiegen oder auf die Mauve Apotheken-Lösung umgestiegen sind. Um das gestiegene Auftragsvolumen und den hohen Kundentraffic ohne Qualitätseinbuße realisieren zu können, hat Mauve 2011 das Personal um fünf neue auf 25 Mitarbeiter aufgestockt. Für 2012 ist die Einstellung von weiteren fünf Mitarbeitern geplant.      

 

„Im abgelaufenen Jahr ist kein Tag vergangen, an dem wir nicht mindestens 1.000 Euro mehr verdient haben als im vergangenen Jahr. Gerade die letzten beiden Monate Oktober und November waren die besten Umsatzmonate der Firmengeschichte. Mittlerweile wickeln unsere Kunden mit ihren Shops mehr als 300.000 Bestellungen pro Monat mit einem Warenwert von weit über 30 Mio. Euro ab. Die Qualität und Stabilität unserer Versandhandelslösung hat sich mittlerweile auch bei namhaften Katalog-Versandhändlern und Diskounter herumgesprochen, von denen wir einige in den letzten Monaten als Kunden gewinnen konnten. Nicht zuletzt aufgrund dieser Erfolge steht im nächsten Jahr statt des bislang rein quantitativen ein qualitatives Wachstum in Fokus unserer Vertriebs- und Marketinganstrengungen. Dazu gehört auch die Entwicklung einer SAP-Schnittstelle in den nächsten Monaten“, erklärt Christian Mauve, Geschäftsführer der Mauve Mailorder Software GmbH & Co. KG. 




X

Facebook

Twitter

Google Plus